Vielseitig einsetzbar und schnell installiert

Die vielen Vorteile der S:Flex-Montagesysteme

380

Ob Flachdach, Schrägdach oder Aufdach – das Spektrum hochwertiger Gestelle von S:Flex bietet für jeden Anwendungsbereich die richtige Lösung. Schnelle Montage und einfaches Handling ist dabei das Credo, unter dem Hersteller S:Flex mit über 20-jähriger Erfahrung in der Solarbranche und Gestelltechnik seine Produkte kreiert.

Dabei orientiert man sich an den Anforderungen der Kunden und lässt diese in Entwicklung und Herstellung einfließen. Das spiegelt sich auch in den Merkmalen wider, die S:Flex als Hersteller auszeichnen:

  • Vielseitigkeit – für den variablen Einsatz von gerahmten und rahmenlosen PV-Modulen.
  • Schnelle Installation – durch einfach zu handhabende Komponenten.
  • Flexibilität – durch einen anpassbaren Modulhalter und einen höhenverstellbaren Endhalter für gerahmte Module bzw. passgenau zertifizierte Laminatklemmen.
  • Anpassungsfähigkeit – für ein ebenes PV-Feld auch auf unebenen Dächern.
  • Belastbarkeit – entsprechend DIN 1055, auf Wunsch mit prüffähiger Statik für maximale Sicherheit.
  • Lebensdauer – Korrosionsbeständigkeit und vollständige Wiederverwertbarkeit durch komplett aus Aluminium und Edelstahl gefertigte Bauteile mit 10 Jahren Garantie.
  • Präzision – durch die teleskopartige Verbinder-Technologie erfolgt eine millimetergenaue Anlagenauslegung von Dachgestellen ohne Zuschnitt.

Gut ausgedacht – für jede Dachart das richtige Montagesystem

Ob Ziegeldach, Schwedenblech- oder Tonnendach, Trapez- oder Wellblechdach, Folien- oder Bitumendach oder andere – S:Flex bietet für jedes Dach das passende Montagesystem an. Trotz dessen ist das Produktsortiment überschaubar, weil es durchdacht gestaltet und flexibel einsetzbar ist.

Die End- und Mittelhalter von S:Flex haben einen extrem weiten Klemmbereich (30-50mm) und passen damit für alle gängigen Module und Rahmen.

Ein gutes Beispiel geben dafür die End- und Mittelhalter von S:Flex ab, die einen extrem weiten Klemmbereich haben (30-50 mm) und damit für alle gängigen Module und Rahmenhöhen passen. Hohe Verdrehsicherheit und neueste, besonders leichtgängige Klick-Technologie machen die Montage zudem schnell und einfach. Eine schwarz eloxierte Variante ist ebenfalls erhältlich.

Auch die Standard-Dachhaken sind äußerst flexibel: Sie lassen sich sowohl im Dachlattenbereich verstellen, um Unterfütterungen zu vermeiden, als auch an der Schiene, um Unebenheiten des Daches auszugleichen. Für die waagrechte Schienenmontage ist zudem der Vario-Dachhaken, und für höhere Schneelasten der Schwerlasthaken erhältlich.

Die Montage-Schienen von S:Flex sind in Längen von 315, 426 und 620 Zentimetern in Stärken von 40 bis 80 Millimetern verfügbar, um den Anforderungen verschiedenster Situationen (Sparrenabstand, Schneelasten etc.) gerecht zu werden.

LEICHTmount Flachdachgestelle mit aerodynamischer Aufstellung

Bei Flachdächern, bei denen keine Dachdurchdringung möglich oder gewünscht ist, deren Dachkonstruktion und Traglasten aber auch keine Ballastierung erlauben, bietet eine aerodynamische, weitestgehend ballastfreie Lösung eine Alternative.

Schnell installiert, spurlos wieder zu entfernen, dabei ebenso stabil, sturmsicher und langlebig wie ballastierte oder fest mit der Dachhaut verbundene Montagesysteme, stellen aerodynamisch ausgelegte Gestelle ein durchdachtes, richtungsweisendes Konzept dar. Insbesondere die LEICHTmount-Systeme, die sowohl mit Südausrichtung als auch in Ost/West-Richtung installiert werden können, empfehlen sich als innovative, unkomplizierte Form der Flachdach-Montage.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...