Oberösterreich

Förderung für Photovoltaikanlagen auf Gemeinde-Kindergärten (bis 31.12.2017)
Netzgekoppelte Photovoltaikanlagen von 0,5 bis 3 kWp Leistung, die auf oö. Kindergärten neu errichtet werden, werden mit maximal 1.500 Euro/kWp gefördert.
Ist die Gemeinde eine Klimabündnisgemeinde, erhöht sich die Förderhöhe um 500 Euro/kWp.
Die maximale Förderungsintensität ist mit 75 % der anrechenbaren Investitionskosten begrenzt.
Der erzeugte Strom muss überwiegend selbst verbraucht werden

-> Förderprogramm „PV für Kindergärten“

 

Fragen Sie auch in Ihrer Gemeinde nach, ob sie aktuell eine Förderung für Photovoltaik-Anlagen budgetiert hat.

(Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr.)

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
TEILEN