Referenzen unserer Partner

Betriebsgebäude St. Paul

Photovoltaik-Anlage Betriebsgebäude St. Paul
St. Paul - Kärnten
30 kWp
Sunearth 250
SMA
Aufdach-Anlage
Süd-West

Betriebsgebäude Wolfsberg

Photovoltaik-Anlage Betriebsgebäude Wolfsberg
Wolfsberg - Kärnten
11,4 kWp
Hanwah SF220-30-1P250l
Kostal Piko 10.1
Flachdach-Anlage
Süden

Nachgeführte Anlage Lavamünd

Photovoltaik-Anlage Nachgeführte Anlage Lavamünd
Lavamünd - Kärnten
2,5 kWp
Kioto KPV 250ME-poly
Kostal Piko 5.5
Nachgeführte Freifeldanlage
Ost-West

Einfamilienhaus Wallsee

Photovoltaik-Anlage Einfamilienhaus WallseePhotovoltaik-Anlage Einfamilienhaus Wallsee
Wallsee - NÖ
2,5 kWp
250 Wp
Fronius Galvo 2.5-1 LIGHT
Ziegeldach
Süden
Von unserem Team wurde eine 2,5kWP PV-Anlage am bestehenden Gebäude installiert.

Blinden- und Sehbehindertenverband Oberösterreich

Der Blinden- und Sehbehinderten Verband OÖ hat in Linz sein Zentralgebäude mit Büros, Restaurant uvm. Durch große Glasflächen bzw. mangelnde Isolierung entstand der Wunsch nach einer entsprechenden Klimaanlage. Dies wiederum lies den Stromverbrauch im Sommer deutlich steigen und plötzlich kam das Thema Photovoltaik auf die Tagesordnung.
Photovoltaik-Anlage Blinden- und Sehbehindertenverband OberösterreichPhotovoltaik-Anlage Blinden- und Sehbehindertenverband OberösterreichPhotovoltaik-Anlage Blinden- und Sehbehindertenverband Oberösterreich
Linz
12,4 kWp Anlage
54 Stk. KDM KD-P230 Module
1 SMA Sunny Tripower STP 12000 TL-10 Wechselrichter
Flachdach 15° Neigung
Süd
Die Anlage wurde im August 2011 errichtet, um den Energiebedarf der bestehenden Klimaanlage zu senken. Auf dem begrünten Flachdach wurde eine Aufständerung mit 15° Neigung in Richtung Süden gebaut. Die Anlage läuft vorbildlich und erzielt höchstmögliche Erträge.
Kaufmotiv: In erster Linie möchte man langfristig die Fixkosten senken.
Besonderheiten/Herausforderungen:
Auf Grund einer engen Budgetvorgabe war es notwendig mit dem geringen Platz in den Stromverteilern bestmöglich auszukommen.
Die Anlage wird sich in 10 Jahren amortisiert haben.

Einfamilienhaus Pörtschach

Photovoltaik-Anlage Einfamilienhaus Pörtschach
Pörtschach/Kärnten
5 kWp
Kioto Monokristallin 220 Wp
Kostal Piko 5
Freifeldanlage
Süd-Ost

Flachdach Seitenstetten

Der Neubau in Holzriegelbauweise sollte mit einer PV-Anlage ausgestattet werden. Das Flachdach mit Folienabdeckung sollte auf keinen Fall angebohrt werden. Unsere Empfehlung ist eine Südaufständerung mti 15° Aufstellwinkel. Die Unterkonstruktion wurde nur mittels Beschwerung am Gebäude fixiert.
Photovoltaik-Anlage Flachdach SeitenstettenPhotovoltaik-Anlage Flachdach SeitenstettenPhotovoltaik-Anlage Flachdach Seitenstetten
Seitenstetten
4,9
BenQ
Fronius Symo 4.5-3
Flachdach
SW
Eine Flachdachanlage mit schönen monokristallinen Modulen mit 275Watt ohne Dachdurchdringung mit einfacher Montage und Windsafe. Die Installation war effizient und schnell erledigt. Bald ging die Anlage in Betrieb.
Kaufmotiv: Sämtliche Energieverbraucher sind elektrisch: Heizung Wärmepumpe, Infrarotheizung
Die vorraussichtliche jährliche Stromkostenersparnis beträgt 500 €. Die Anlage wird sich in 14 Jahren amortisiert haben.

Kläranlage Waldenstein

Photovoltaik-Anlage Kläranlage Waldenstein
Waldenstein, NÖ
7 kWp
ET Solar 250 Wp
Kostal Piko 8.2
Aufdach-Anlage
Süd-West

Gemeinde Taufkirchen Pram

Die "Klima-Bündnis" Gemeinde Taufkirchen an der Pram wollte eine beispielhafte Vorbildwirkung für die Gemeindebürger setzen. Zur Angebotslegung wurden wir dazu eingeladen und bekamen als Bestbieter für "Beratung und Planung mit Referenzen" den Zuschlag.
Photovoltaik-Anlage Gemeinde Taufkirchen Pram
Taufkirchen Pram
3,060kWp
Trina Solar 12x 255Wp
Fronius IG Plus 30V
Flachdach
Süd
Die installierten Anlagen (Haupt.- und Volksschule) erzeugen pro Jahr ca. 6500 kWh Strom. Dieser Strom wird fast zur Gänze selbst verbraucht.
Kaufmotiv: Der Trend zur eigenen Stromproduktion un der Eigenverbrauch des kostenlosen Sonnenstroms, sowie das Förderprogramm "PV MACHT SCHULE". Den Zuschlag zur Errichtung einer 3kWp Anlage auf dem Gebäude der Hauptschule und einer 3kWp Anlage auf dem Gebäude der Volksschule bekam die Firma Elektrotechnik Christian Neuböck als Bestbieter. Zu diesem Zeitpunkt konnten wir bereits gelungene Referenzen und die fachliche Ausbildung vorweisen diese dem Auftraggeber letztendlich überzeugten uns den Zuschlag zu geben.
Besonderheiten/Herausforderungen:
Das Flachdach der Hauptschule wurde aufgrund der Belastung von der zuständigen Statikfirma geprüft.
Die vorraussichtliche jährliche Stromkostenersparnis beträgt 600 - 800 €. Die Anlage wird sich in ca. 10-12 Jahre Jahren amortisiert haben.

Wohnanlage Ettendorf

Photovoltaik-Anlage Wohnanlage Ettendorf
Ettendorf - Kärnten
10,5 kWp
Renesola 250W P VII
Kostal Piko 10.1
Aufdach-Anlage
Süden

Wagner 6,3kWp

Photovoltaik-Anlage Wagner 6,3kWp
Langenzersdorf
6,3kWp
Kioto KPV 300Wp mono
Stega Grid6003
Flachdach
Süd
Flachdachanlage auf Foliendach