Referenzen unserer Partner

Freifeldanlage St. Paul

Photovoltaik-Anlage Freifeldanlage St. Paul
St. Paul - Kärnten
5 kWp
Kioto KPV 250ME-poly
Kostal Piko 5.5
Aufgeständert
Süden

Einfamilienhaus in Gastein

Photovoltaik-Anlage Einfamilienhaus in Gastein
Gastein, Salzburg
5 kWp
Chint Solar CHSM 6610P-250Wp
Kostal Piko 5.5
Aufdach-Anlage
Süd-West

Gemeinde Taufkirchen Pram

Die "Klima-Bündnis" Gemeinde Taufkirchen an der Pram wollte eine beispielhafte Vorbildwirkung für die Gemeindebürger setzen. Zur Angebotslegung wurden wir dazu eingeladen und bekamen als Bestbieter für "Beratung und Planung mit Referenzen" den Zuschlag.
Photovoltaik-Anlage Gemeinde Taufkirchen Pram
Taufkirchen Pram
3,060kWp
Trina Solar 12x 255Wp
Fronius IG Plus 30V
Flachdach
Süd
Die installierten Anlagen (Haupt.- und Volksschule) erzeugen pro Jahr ca. 6500 kWh Strom. Dieser Strom wird fast zur Gänze selbst verbraucht.
Kaufmotiv: Der Trend zur eigenen Stromproduktion un der Eigenverbrauch des kostenlosen Sonnenstroms, sowie das Förderprogramm "PV MACHT SCHULE". Den Zuschlag zur Errichtung einer 3kWp Anlage auf dem Gebäude der Hauptschule und einer 3kWp Anlage auf dem Gebäude der Volksschule bekam die Firma Elektrotechnik Christian Neuböck als Bestbieter. Zu diesem Zeitpunkt konnten wir bereits gelungene Referenzen und die fachliche Ausbildung vorweisen diese dem Auftraggeber letztendlich überzeugten uns den Zuschlag zu geben.
Besonderheiten/Herausforderungen:
Das Flachdach der Hauptschule wurde aufgrund der Belastung von der zuständigen Statikfirma geprüft.
Die vorraussichtliche jährliche Stromkostenersparnis beträgt 600 - 800 €. Die Anlage wird sich in ca. 10-12 Jahre Jahren amortisiert haben.

Reitstall 25,3kWp

Hoher Stromverbrauch auf der Liegenschaft. Ein Stall mit freiem tragfähigem Dach, der im Sommer immer relativ heiß war und zugleich in der Nähe der Hauptzuleitung.
Photovoltaik-Anlage Reitstall 25,3kWpPhotovoltaik-Anlage Reitstall 25,3kWpPhotovoltaik-Anlage Reitstall 25,3kWpPhotovoltaik-Anlage Reitstall 25,3kWp
Deutsch-Brodersdorf
25,3 kWp
Jinko Eagle 275Wp poly
Fronius ECO 27
Trapezblechdach mit Plexiglas-Einlage
Süd-Süd-West
Es wurde die Anlage dachparalell montiert. Die frühere Sattelkammer wurde unterteilt und so ein eigenständiger Technikraum geschaffen. Darin befindet sich nun der Wechselrichter und ein 20kWh Speicher, samt kleiner Klimaanlage.
Kaufmotiv: Hauptmotiv war Kosteneinsparung, Eigenversorgung und das Laden der eigenen E-Autos.
Besonderheiten/Herausforderungen:
Schneller Ablauf war gefordert, damit der Normalbetrieb im Stall nicht zu lange gestört war. Gewitter und sehr heiße Tage erschwerten die Installation am Dach zusätzlich.

Gemeinde Tattendorf - 5,46 kWp

Photovoltaik-Anlage Gemeinde Tattendorf - 5,46 kWp
2523 Tattendorf
5,46 kWp
Kioto KPV260PE
Fronius Symo 5.0-3-M
Ziegeldach
süd
- Die Primärenergie ist die Sonnenenergie. - Die Photovoltaik-Module sind dachparallel montiert. - Die Dachneigung beträgt ca. 34°. - Die Unterkonstruktion der Module besteht aus einem Aluminium-Schienen-System sowie Klemmen von der Firma Schletter. Diese Schienen sind mithilfe von Dachhaken am Dach befestigt. - Überspannungsschutz

Fa. Radatz GmbH, 102,6 kWp

Photovoltaik-Anlage Fa. Radatz GmbH, 102,6 kWp
1230 Wien
102,6 kWp
JA Solar, 270 Watt
SMA Sunny Tripower 50kW
Flachdach
Ost/West
- Die Primärenergie ist die Sonnenenergie. - Die Photovoltaik-Module sind aufgeständert montiert. - Die Modulneigung beträgt 10°. - Dacheindeckung: Flachdach; bekiest - Die Unterkonstruktion der Module besteht aus einem Aluminium-Schienen-System sowie Klemmen von der Firma Schletter. Diese Schienen sind mithilfe von Betonfertigteilen am Dach beschwert. Fläche ca. 620m²

Projekt Kindergarten Rückersdorf

Im Rahmen einer Ausschreibung bekam man den Zuschlag. Durch die Verteilung der PV-Anlage auf insgesamt 4 Dachflächen war die Planung etwas aufwendiger.
Photovoltaik-Anlage Projekt Kindergarten RückersdorfPhotovoltaik-Anlage Projekt Kindergarten Rückersdorf
Rückersdorf
23,65kWp
JA-Solar JAM6 SE 275Wp mono
3x SolarEdge
Dachziegel
Süden
Der neugebaute Kindergarten wird durch eine Photovoltaik-Anlage möglichst Stromautak betrieben werden. Die Dachflächen sind optimal nach Süden ausgerichtet und ermöglichen bestmöglichen Stromertrag.
Kaufmotiv: Umwelt- und Klimaschutz für die nächsten Generationen
Besonderheiten/Herausforderungen:
Die Vorgabe - Schutz von Einsatzkräften - wurde durch die SolarEdge-Lösung sehr elegant gelöst, zumal sich die örtliche Feuerwehr im Nebengebäude befindet.
Die vorraussichtliche jährliche Stromkostenersparnis beträgt 4000 €. Die Anlage wird sich in 8-9 Jahren amortisiert haben.

Stockinger Erdbau GmbH

Photovoltaik-Anlage Stockinger Erdbau GmbHPhotovoltaik-Anlage Stockinger Erdbau GmbHPhotovoltaik-Anlage Stockinger Erdbau GmbH
Seitenstetten
24,64 kWp
BenQ
Fronius Symo 20.0-3-M
Flachdach
Süden
Die 88 Module wurden mit einer Trapezblech Direktbefestigung auf dem Flachdach des Betriebsgebäudes montiert.
Kaufmotiv: Senkung der Stromkosten
Die vorraussichtliche jährliche Stromkostenersparnis beträgt 3800 €. Die Anlage wird sich in 10 Jahren amortisiert haben.

Familie Heinrich Wimpassing

Photovoltaik-Anlage Familie Heinrich WimpassingPhotovoltaik-Anlage Familie Heinrich Wimpassing
Wimpassing
4,8 kWp
16 Ja-Solar 300 Wp
SunDrops Hybrid Wechselrichter
Flachdach
Ost/West
Kunde wollte eine Lösung mit Speicher und Notstromlösung. Der 6,5 kWh LG Speicher versorgt das Haus inkl. Wärmepumpe abends ohne Probleme.
Kaufmotiv: Stromkosten senken, mehr Unabhängigkeit
Die vorraussichtliche jährliche Stromkostenersparnis beträgt 800 €. Die Anlage wird sich in 11 Jahren amortisiert haben.

Industrieanlage 28,8 kWp

Es handelt sich um eine Produktionsanlage mit vielen Drehmaschienen und hohem Stromaufwand. Zusätzlich wurde eine neue innovative Fertigungsstraße angeschafft.
Photovoltaik-Anlage Industrieanlage 28,8 kWpPhotovoltaik-Anlage Industrieanlage 28,8 kWpPhotovoltaik-Anlage Industrieanlage 28,8 kWpPhotovoltaik-Anlage Industrieanlage 28,8 kWp
Traiskirchen
28,8 kWp
90 Stk. Jinko Eagle JKM-320Wp-PP
Fronius ECO 27
Flachdach, Trapezblech
Süd-Süd-Ost
Es wurden die PV Module direkt mit dem Blechdach verschraubt, inkl. einer Aufständerung um 7°. Die Verkabelung wurde außen am Gebäude geführt und der Wechelrichter an passender Stelle in der Halle montiert. Weiters wurde der Sicherungskasten auf Stand gebracht und eine neue Zuleitung vom Zählerkasten verlegt.
Kaufmotiv: Das Motiv war CO2 neutral zu produzieren und gleichzeitig Kosten zu sparen.
Besonderheiten/Herausforderungen:
Austausch der Hauptzuleitung und die Montage am Flachdach bei starkem Wind und Gewittern.
Die vorraussichtliche jährliche Stromkostenersparnis beträgt 4752 €. Die Anlage wird sich in 6,5 Jahren amortisiert haben.

Privathaus - Schwechat, 3,24 kWp

Photovoltaik-Anlage Privathaus - Schwechat, 3,24 kWp
2320 Schwechat
3,24 kWp
JA Solar 270 Watt
Fronius Symo 3.0-3-S
Flachdach
Süd
- Die Primärenergie ist die Sonnenenergie. - Die Photovoltaik-Module sind aufgeständert montiert. - Die Modulneigung beträgt ca. 20°. - Dacheindeckung: Flachdach; Bitumen - Die Unterkonstruktion der Module besteht aus einem PVC-Wannen-Aufständerungs-System sowie Klemmen von der Firma Renusol. Diese Schienen sind mithilfe von Betonfertigteilen am Dach beschwert. - Überspannungsschutz