Santon Feuerwehrschalter

Sicherheit ist nicht verhandelbar

1374

In der OVE R11-1-Richtlinie sind Sicherheitsmaßnahmen definiert, die Risiken für Personen und Einsatzkräfte minimieren. Dieses Ziel kann mit dem Feuerwehrschalter von Santon erreicht werden.  Er kann – je nach Ausführung – Ströme von bis zu 40 Ampere schalten.

Einfach an das Hausstromnetz angeschlossen, schaltet er sich dann aus, wenn der Strom abgeschaltet wird und vollautomatisch wieder ein, sobald das Netz wieder da ist.

Der Feuerwehrsicherheitsschalter von Santon ist wahlweise mit Kabelverschraubung oder vorverdrahtet mit MC4-Steckern erhältlich. Beide Anschlussvarianten gibt es in einer 1-String- und einer 2-String-Version.

Datenblatt Santon Feuerwehrschalter 40 A »