Suntastic.Solar im Zentrum der Photovoltaik

Österreich-Premieren und Produktneuheiten auf der Energiesparmesse Wels

1096

Vergangenes Wochenende fand in Wels Österreichs Leitmesse für Heizung und Energie, Bau sowie Bad und Sanitär statt. Suntastic.Solar präsentierte sich mitten im Zentrum der Photovoltaik, gleich neben dem Messestand der PV Austria und konnte neben Produktneuheiten auch gleich mit zwei Österreich-Premieren aufwarten.

Das Angebot entsprach ganz der Nachfrage: Zahlreiche Messebesucher interessierten sich parallel zu Photovoltaik auch sehr für das Thema Stromspeicher. Mit der Palette an präsentierten Speicherlösungen konnten wir dieses Interesse nicht nur decken, sondern sogar mit Österreich-Premieren aufwarten: der nagelneuen Junelight Smart Battery von Siemens und den Großspeichersystemen von ecocoach. Darüber hinaus waren noch der LG ESS 1.0 VI und der Solarwatt MyReserve ausgestellt.

Der Lithium-Ionen-Speicher Junelight Smart Battery ist der erste Batteriespeicher aus dem Hause Siemens und ist speziell für die Anforderungen in privaten Eigenheimen ausgelegt. Beim Be- und Entladen berücksichtigt das intelligente System automatisch nutzerspezifische Wetter- und Verbrauchsprognosen. Die Kapazität lässt sich modular erweitern: Bis zu sechs Batterieeinheiten mit einer Nettokapazität von je 3,3 kWh können nachgerüstet werden.

Österreich-Premiere für die neue Junelight Smart Battery von Siemens auf dem Messestand von Suntastic.Solar auf der Energiesparmesse Wels.

Auch erstmalig in Österreich zu sehen: die Großspeicher des Schweizer Unternehmens ecocoach

Erstmals in Österreich zu sehen waren auch die Großspeicher des Schweizer Unternehmens ecocoach. Der Hersteller bietet 3-phasige Stromspeicher-Systeme mit Kapazitäten von 13 bis 65 kWh samt Notstromfunktion. Das ecoBatterySystem genannte Produkt fungiert dabei als Energiezentrale eines Gebäudes, indem es Energiemanagement und Smart Home Funktionen miteinander verbindet. Das System verfügt zudem über einen Netztrennschalter und kann bei Stromausfall ein gebäudeeigenes Netz mit Inselbetrieb aufbauen. Das ecoBatterySystem ist in einer Small- und einer Large-Variante verfügbar und damit in Varianten zwischen 26 und 65 kWh konfigurierbar.

Weitere Highlights gab es auch im Bereich der Photovoltaik-Module zu sehen: Die smarten Module des Weltmarktführers JinkoSolar mit MAXIM-Technik – einer integrierten Moduloptimierung für höchste Leistung auch bei schwierigen Verhältnissen – und die Hochleistungsmodule Neon von LG mit bis zu 370 Wp.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...