Referenzen unserer Partner

Nachgeführte Anlage Lavamünd

Photovoltaik-Anlage Nachgeführte Anlage Lavamünd
Lavamünd - Kärnten
2,5 kWp
Kioto KPV 250ME-poly
Kostal Piko 5.5
Nachgeführte Freifeldanlage
Ost-West

Restaurant Rhodos Langenzersdorf

Das beliebte Restaurant Rhodos in Langenzersdorf hat durch die Küche untertags einen enormen Stromverbrauch. Im Rahmen einer Kosten/Nutzen-Betrachtung stellte sich schnell heraus, dass sich eine PV-Anlage in kurzer Zeit rechnen würde. Auf Grund der Anlagengröße wurde um die ÖMAG-Förderung angesucht. Zusätzlich unterstützt auch die Klimabündnis-Gemeinde Langenzersdorf solche Projekte.
Photovoltaik-Anlage Restaurant Rhodos LangenzersdorfPhotovoltaik-Anlage Restaurant Rhodos LangenzersdorfPhotovoltaik-Anlage Restaurant Rhodos Langenzersdorf
Langenzersdorf
17,2kWp
Jinko Maxim 320Wp mono
Solis-WR-15k
Eternit
Ost/West
54 JINKO Cheetah MX 320Wp mono, 2 Strings á 27 Module in Ost/West-Ausrichtung, Solis Wechselrichter 15K mit WLAN-Anbindung, Montage mit Kurzschienen
Kaufmotiv: Hauptsächlich ging es darum die hohe Stromrechnung deutlich zu reduzieren.
Besonderheiten/Herausforderungen:
Auf Grund der schwierigen Dachsituation mit dem zentralen Rauchfang wurde auf smarte Module gesetzt. Die Wahl fiel auf die MAXIM-Module von JINKO wo jedes Modul sich selbst optimiert. Dadurch werden Leistungsverluste durch Verschattungen bestmöglich vermieden.
Die Anlage wird sich in 6 Jahren amortisiert haben.

Alkoven OST WEST

Einfamilienhaus mit Whirlpool und Warmwasserbereitung mittels Gas Therme
Photovoltaik-Anlage Alkoven OST WESTPhotovoltaik-Anlage Alkoven OST WESTPhotovoltaik-Anlage Alkoven OST WEST
Alkoven
5400
Kioto 270
Fronius Symo 5.0
Ziegel
Ost West
Montage der Module 6 Stück West Dach und 14 Stück auf der Ost Seite. Montage eines Fronius Smart Meters zur Eingenverbrauchsoptimierung und einer intelligenten Heizpatrone ELWA AC E im Boiler zur Warmwasserbereitung mittels überschüssigen Energie aus der PV Anlage
Kaufmotiv: Kosteneinsparung, Warmwasser im Sommer
Besonderheiten/Herausforderungen:
Keine verwendbaren Leerverrohrung. Der Boiler hatte keine Einschrauböffnung für den Heizstab
Die vorraussichtliche jährliche Stromkostenersparnis beträgt 800 €. Die Anlage wird sich in 10 Jahren amortisiert haben.

Unternehmer hat bereits €10000.- eingespart

Die Natur lebt in der Seele der Familie Sailer - Gartengestaltung in Pöndorf. Demnach sollte der Aufwand an elektrischer Energie für die Bewässerung und den Pumpen für die Musteranlagen aus der Natur kommen. Dafür sollte das Dach der noch zu errichteten Remise verwendet werden. Die Dachneigung für den besten Ertrag vom Photovoltaik Planer Christian Neuböck wurde dazu bestimmt.
Photovoltaik-Anlage Unternehmer hat bereits €10000.- eingespart
Pöndorf
23,04kWp
Astronergy
Mastervolt CS20TL
Satteldach
Süd
Die Anlage ist eine 23kWp Aufdach-parallel Anlage auf der neu errichteten Remise und versorgt zuerst die eigenen Verbraucher im Betrieb und Haushalt mit Strom. Die nach der statischen Auslegung montierte Unterkonstruktion stammt von der Firma Schletter.
Kaufmotiv: Kosten senken. Umwelt schonen und die Freude am eigenen Sonnenstrom. Einen Partner zu beauftragen der alles aus einer Hand errichtet. Mit Erfahrung zur Planung und Installation. Den Service an der Anlage nach dem Kauf bietet.
Besonderheiten/Herausforderungen:
Die DC-Leitungen vom den Modulen zum Wechselrichter wurden zum Schutz gegen Marder besonders geschützt.
Die vorraussichtliche jährliche Stromkostenersparnis beträgt 2000-2500 €. Die Anlage wird sich in 10 Jahren amortisiert haben.

Volksschule Zeillern 21,105kW PV-Anlage

Photovoltaik-Anlage Volksschule Zeillern 21,105kW PV-AnlagePhotovoltaik-Anlage Volksschule Zeillern 21,105kW PV-AnlagePhotovoltaik-Anlage Volksschule Zeillern 21,105kW PV-AnlagePhotovoltaik-Anlage Volksschule Zeillern 21,105kW PV-Anlage
Zeillern
21,105 kW
Sunrise SR-M660335HL 335Wp HC
Fronius SYMO 20.0-3-M
Prefa-Dach
Süd
Von unserem Team wurde auf der Volksschule in Zeillern eine 21,105 kW PV-Anlage inkl. Fronius Wechselrichter auf dem südseitigen Prefa Dach errichtet. inkl. Feuerwehrschalter zur Einhaltung der ÖVE-Richtlinie R11-1 Realisierungszeitraum: 06-2020

Einfamilienhaus Lavamünd

Photovoltaik-Anlage Einfamilienhaus Lavamünd
Lavamünd - Kärnten
5 kWp
Kioto KPV 250ME-poly
Fronius Symo 4.5-3-S
Aufdach-Anlage
Süden

Abwasseranlage Retz

Die Abwasserreinigungsanlage im Bezirk Retz sollte mit einer PV-Anlage ausgestattet werden. Es standen hervorragende Flächen zu Verfügung. Die Anlage hat einen kontinuierlichen Stromverbrauch und kann somit die erzeugte Leistung gleich Live verbrauchen. Das Projekt wird über die Stadt Retz über eine Bürgerbeteiligung finanziert.
Photovoltaik-Anlage Abwasseranlage RetzPhotovoltaik-Anlage Abwasseranlage RetzPhotovoltaik-Anlage Abwasseranlage RetzPhotovoltaik-Anlage Abwasseranlage Retz
2070 Retz
100kWp
272 Sunrise SR-M660HLP 370Wp
4x Fronius
Freifeldaufständerung 30°
30° Süd
Auf insgesamt 9 PV-Tischen wurden 272 PV-Module mi je 370Wp montiert. Die Tische stehen auf Erdschrauben.
Kaufmotiv: Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Bürgerbeteiligung / sozial, Kosten/Nutzen - der Strom wird Großteils selbst verbraucht
Besonderheiten/Herausforderungen:
Gleich zu Beginn mussten die Erdschrauben (160cm) eingebracht werden. Auf Grund des harten Lehmbodens wurde dafür eine spezielle Bohrmaschine konstruiert - hat sich sehr gut bewährt! :-)
Die Anlage wird sich in 6-8 Jahren amortisiert haben.

Groß Gerungs

Einfamilienhaus mit Ziegeldach
Photovoltaik-Anlage Groß GerungsPhotovoltaik-Anlage Groß GerungsPhotovoltaik-Anlage Groß GerungsPhotovoltaik-Anlage Groß Gerungs
Groß Gerungs
3780 Wp
14 x KIOTO KPV 270
Fronius Symo 3.7-3S
Bramac Satteldach
Süd
3,7 kW Anlage Südseitig auf Satteldach montiert. Eigenverbrauchsoptimierung mit Smartfox und E Heizstab zur Warmwasserbereitung
Kaufmotiv: ökologische Stromproduktion, Eine Investition für die Zukunft.
Besonderheiten/Herausforderungen:
Eigenverbrauchsoptimierung mit Smartfox mittels E-Heizstab im Warmwasserspeicher.
Die vorraussichtliche jährliche Stromkostenersparnis beträgt 420 €. Die Anlage wird sich in 11 Jahren amortisiert haben.

Gemeinde Taufkirchen Pram

Die "Klima-Bündnis" Gemeinde Taufkirchen an der Pram wollte eine beispielhafte Vorbildwirkung für die Gemeindebürger setzen. Zur Angebotslegung wurden wir dazu eingeladen und bekamen als Bestbieter für "Beratung und Planung mit Referenzen" den Zuschlag.
Photovoltaik-Anlage Gemeinde Taufkirchen Pram
Taufkirchen Pram
3,060kWp
Trina Solar 12x 255Wp
Fronius IG Plus 30V
Flachdach
Süd
Die installierten Anlagen (Haupt.- und Volksschule) erzeugen pro Jahr ca. 6500 kWh Strom. Dieser Strom wird fast zur Gänze selbst verbraucht.
Kaufmotiv: Der Trend zur eigenen Stromproduktion un der Eigenverbrauch des kostenlosen Sonnenstroms, sowie das Förderprogramm "PV MACHT SCHULE". Den Zuschlag zur Errichtung einer 3kWp Anlage auf dem Gebäude der Hauptschule und einer 3kWp Anlage auf dem Gebäude der Volksschule bekam die Firma Elektrotechnik Christian Neuböck als Bestbieter. Zu diesem Zeitpunkt konnten wir bereits gelungene Referenzen und die fachliche Ausbildung vorweisen diese dem Auftraggeber letztendlich überzeugten uns den Zuschlag zu geben.
Besonderheiten/Herausforderungen:
Das Flachdach der Hauptschule wurde aufgrund der Belastung von der zuständigen Statikfirma geprüft.
Die vorraussichtliche jährliche Stromkostenersparnis beträgt 600 - 800 €. Die Anlage wird sich in ca. 10-12 Jahre Jahren amortisiert haben.

Tageseinrichtung GFGF Ardagger 14,72kW

Photovoltaik-Anlage Tageseinrichtung GFGF Ardagger 14,72kWPhotovoltaik-Anlage Tageseinrichtung GFGF Ardagger 14,72kW
Ardagger Markt
14,72 kW
Jinko Cheetah MX2 320Wp perc mono
Fronius Symo 15.0-3-M
Flachdach
Süd
Von unserem Team wurde im Zuges des Neubaus der Tageseinrichtung der Gesellschaft für ganzheitliche Förderung und Therapie GmbH eine 14,72 kW PV-Anlage mit moduloptimierten PV-Modulen inkl. Fronius Wechselrichter auf dem südseitigen Flachdach in Ardagger Markt errichtet. inkl. Feuerwehrschalter zur Einhaltung der ÖVE-Richtlinie R11-1 Realisierungszeitraum: 10-2019