Halterungen/Montage

S:FLEX Logo

S:FLEX

Nachhaltige Energie sicher verankert

Ob Flachdach, Schrägdach, Aufdach oder Freilandanlage, das Spektrum hochwertiger Gestelle von S:FLEX reicht von vorkonfektionierten und teilweise vormontierten Unterkonstruktionen bis hin zu maßgeschneiderten Lösungen.
Schnelle Montage und einfaches Handling ist dabei das Credo, unter dem Hersteller S:FLEX mit über 20-jähriger Erfahrung in der Solarbranche und Gestelltechnik seine Produkte entwickelt. Dabei orientiert man sich an den Anforderungen der Kunden und lässt diese in Entwicklung und Herstellung einfließen.

Das spiegelt sich auch in den Merkmalen wieder, die S:FLEX als Hersteller auszeichnen:

  • Vielseitigkeit – für den variablen Einsatz von gerahmten und rahmenlosen PV-Modulen.
  • Schnelle Installation – durch einen hohen Grad der Vormontage.
  • Flexibilität – durch einen anpassbaren Modulhalter und einen höhenverstellbaren Endhalter für gerahmte Module bzw. passgenau zertifizierte Laminatklemmen.
  • Anpassungsfähigkeit – für ein ebenes PV-Feld auch auf unebenen Flächen.
  • Belastbarkeit – entsprechend DIN 1055, auf Wunsch mit prüffähiger Statik für maximale Sicherheit.
  • Lebensdauer – Korrosionsbeständigkeit und vollständige Wiederverwertbarkeit durch komplett aus Aluminium und Edelstahl gefertigte Bauteile mit 10 Jahren Garantie.
  • Präzision – durch die teleskopartige Verbinder-Technologie erfolgt eine millimetergenaue Anlagenauslegung von Dachgestellen ohne Zuschnitt.
  • Variable Gründung – Freilandsysteme können an die jeweils erforderliche Gründung, wie z. B. Sigmapfosten, Rammprofile, Schraub- oder Betonfundamente, angepasst werden.

Gut ausgedacht

Installateure schätzen am Schrägdachgestell von S:FLEX vor allem das unkomplizierte Handling: Mit ihrem hohen Grad der Vormontage, einer detaillierten Montageempfehlung und einem einzigen Werkzeug lassen sich private und gewerbliche Dachanlagen schnell und einfach installieren.

Mehr Freiheitsgrade für Freiflächen

S:FLEX Freiland-Befestigungssysteme wiederum zeichnen sich vor allem durch ihre höhenverstellbaren Pfosten (wahlweise gerammt oder in Streifenfundamenten verlegt) und die Möglichkeit der Anpassung des Neigungswinkels der Stehlager von 15° bis 35° aus, was eine optimierte Energieausbeute erlaubt.

 

Schletter Logo

Schletter

Intelligente Solar Montagesysteme

Als erfahrener Hersteller professioneller Montagesysteme bietet Schletter verschiedene Arten der PV-Modulbefestigung an. Die Systeme des Herstellers vereinen optimale statische Auslegung, kurze Montagezeiten, Wirtschaftlichkeit und höchste Haltbarkeit zu attraktiven Preisen. Schletter-Systeme kommen – je nach Produkt – mit einer 10- bzw. 5-jährigen Garantie.

Alle Systeme werden ausschließlich in Kirchdorf/Haag i.OB gefertigt.

Das Schletter PV-Montagesystem ist als modulares Baukastensystem mit universell verwendbaren hochwertigen Komponenten (Aluminium / Edelstahl) aufgebaut und ermöglicht es, jedes Modul in fast jeder beliebigen Montagesituation zu installieren. Das System besteht aus vielen langjährig bewährten Systemkomponenten und wird ständig durch neu entwickelte Bausteine kompatibel ergänzt. Sie können bei Schletter Einzelkomponenten oder komplett zusammengestellte und konfektionierte Montagesätze beziehen.

Renusol Logo

Renusol

Das Unternehmen besteht seit 1997. Seitdem entwickelt es ökonomisch optimierte Montagelösungen für die Photovoltaikindustrie. Eine besondere Entwicklung ist das Flachdachwannensystem, Console+ mit 15° Neigung 

Prefa Logo

Prefa

Für Prefa Dächer werden spezielle Prefa Dachhalterungen eingesetzt.

Studer Logo

Studer

Die Schweizer Studer-Gruppe gehört seit 2006 zu LEONI, ein ebenfalls aus der Schweiz stammendes Unternehmen, dessen Name weltweit für erstklassige Kabel-, System- und Entwicklungskompetenz steht. Die innovativen Lösungen des Herstellers kommen im Automobilbau und in Schlüsselbranchen der Wirtschaft wie der Telekommunikation, IT, Gesundheit und Energie zum Einsatz. Ausgestattet mit leistungsstarken Funktionen sorgen sie für beste Verbindungen in nahezu allen Bereichen des modernen Lebens. Die Solarkabel des Herstellers werden unter dem Markennamen BETAflam vertrieben.

BETAflam®-Solarkabel sind halogenfrei, flammwidrig sowie UV-, Ozon-, Hydrolyse- und kältebeständig bis –40 °C. Durch die Vernetzung sind die Materialien, auch bei sehr hohen Temperaturen, unschmelzbar und für Dauerbetriebstemperaturen bis 145 °C ausgelegt.

Die Produkte verfügen sowohl über eine TÜV-Zulassung für den europäischen Markt als auch über eine UL-Zulassung nach den neuesten NEC Vorschriften (National Electric Code 2008/UL Outline 4703).