Sicherheit geht vor

Generatoranschlusskasten mit integriertem Feuerwehrschalter

1759

Die Sicherheitselektronik ist ein wesentlicher Bestandteil jeder PV-Anlage. Phoenix Contact ist auf diesem Gebiet ein renommierter internationaler Hersteller und hat nun Generatoranschlusskästen (sog. GAKs) mit integriertem Feuerwehrschalter im Programm.

Die GAKs von Phoenix Contact werden in kleinen Aufdachanlagen genauso wie in großen Freifeldanlagen eingesetzt. Zu ihren Funktionen gehören das Sammeln und Schützen von Strings sowie ggf. das Trennen der Module vom restlichen System durch den integrierten Feuerwehr- bzw. Lasttrennschalter.

In den folgenden Modellen sind Feuerwehrschalter der Firma Santon verbaut, die dem Schutz von Einsatzkräften nach ÖVE-Richtlinie R11-1 dienen.

Generatoranschlusskasten für Photovoltaikanlagen bis 1000 V DC zum Anschluss von 1x 1 String. Mit Überspannungsschutz (Typ 1/2), DC-Feuerwehr-Lasttrennschalter mit Fernzugriff und Push-in-Anschluss für die Eingangs- und Ausgangsseite.

Datenblatt »

Generatoranschlusskasten für Photovoltaikanlagen bis 1000 V DC zum Anschluss von 2x 2 Strings. Mit Überspannungsschutz (Typ 1/2), DC-Feuerwehr-Lasttrennschalter mit Fernzugriff und Push-in-Anschluss für die Eingangs- und Ausgangsseite.

Datenblatt »